Großartige Shoegaze-Doku auf Vimeo

Der US-amerikanische Musikjournalist Chris Ott (Pitchfork), der sich hinter shallowrewards.com verbirgt behauptet von sich er sei „bored of writing“. Daher erstellt er hochinformative und zugleich persönliche Einführungen in undergoundige Musikgenres in Videoform.

In der aktuellen zwei dreiteiligen Shoegaze-Doku sitzt er auf einem Stuhl in verschneiter Landschaft, gibt Hintergrundinfos und unterlegt das ganze mit Videoeindrücken zu den angesprochenen Bands/Songs.
Der Schwerpunkt im ersten Teil liegt auf Creation Records mit Ride, House Of Love und My Bloody Valentine sowie den ätherischen Pionieren Cocteau Twins. Im zweiten Teil wird vor allem die Bedeutung von Slowdive, Curve und den nächsten Shoegazegenerationen gewürdigt.

Featured Video Play Icon

Stafrænn Hákon in der Kranhalle

Seit zehn Jahren bin ich jetzt Fan des minimalistischen Low-Fi Post-Rocks der Isländischen Formation Stafrænn Hakon um Ólafur Josephsson. Selbst auf dem Iceland Airwaves waren sie bis letztes Jahr…